Pfadfinder der Johannesgemeinde, Logo HomepageÜber unsAktuellesHausbauAufräumenBauwagenBaum fälltDas Loch ist daAusschachtenBeton fließtGrundsteinlegungWir mauernDachstuhlRichtfestWeitermauernTür und FensterDach und mehrEinzugAußenverkleidungUnterstützerGruppenFahrtenwissenBildergalerieFahrtenSpaß & MehrSpendenLinksKontakt,ImpressumSuche


Aufräumen

Das Haus soll an der Stelle entstehen, wo bisher der Bauwagen stand. Konsequenterweise muss der Bauwagen bewegt werden, doch wohin?

Um Platz zu schaffen und die Dinge zu sortieren, die vor Ort rumliegen, haben wir zunächst kräftig aufgeräumt und sortiert. Inzwischen hatten sich zu dem Brennholz auch fremder Sperrmüll und Zaunpfähle gesellt, so dass es genug zu tun gab. Außerdem war der ehemaliger Komposthaufen inzwischen zu einer großen Fläche ausgeweitet. Der Zaun, der diesen Mal zur Seite begrenzte, diente nun als Grenze nach unten. Die Gelegenheit haben wir gleichzeitig genutzt, die Feuerstelle zuzuschütten, damit dort neues Gras wachsen kann und bei Zeiten eine neue, kleinere Stelle ausgehoben werden kann, denn die alte hat sich doch im Laufe der Zeit immer weiter ausgeweitet. Um den Bauwagen bewegen zu können haben wir dann noch unser Brennholz umgeschichtet, denn dieses lagerte bisher direkt am Bauwagen.